Ernährung bei Metabolischem Syndrom


Werden Sie Experte/-in für Ernährung bei Metabolischem Syndrom

Ihr Ziel, Ihre Karrierechancen

Die Anzahl an Menschen mit starkem Übergewicht bzw. Adipositas hat in Deutschland – ebenso wie in anderen Wohlstandsgesellschaften – in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen. Derzeit sind etwa 24 Prozent, also fast jeder vierte, der erwachsenen Bevölkerung adipös. Zudem sind 30 bis 40 Prozent aller Erwachsenen übergewichtig. Zuwächse finden sich vor allem bei höheren Schweregraden der Adipositas, das heißt, auch extreme Formen werden häufiger.
Damit verbunden steigen auch die Häufigkeiten anderer Stoffwechselerkrankungen und deren Manifestation im sogenannten Metabolischen Syndrom.

Nach Abschluss des Kompaktkurses kennen Sie die theoretischen und medizinischen Grundlagen und verfügen über praktische Umsetzungsempfehlungen, mit denen Sie betroffene Menschen unterstützen können. Sie wissen, welche Risikofaktoren es gibt, wie typische Krankheitsverläufe aussehen und erwerben Wissen in Therapie und Behandlung des Metabolischen Syndroms. Zudem lernen Sie Ernährungs- und Bewegungsempfehlungen sowie Methoden des Selbstmanagements kennen.

*Der Lehrgang befähigt Sie nicht zu therapeutischen Handlungen.

Ernährung bei Metabolischem Syndrom

Jetzt anmelden zum Kompaktkurs

Die wichtigsten Inhalte

Dieser Kompaktkurs besteht aus zwei Lehrheften. Während im ersten Lehrheft medizinische Grundlagen vermittelt werden, geht es im zweiten Lehrheft insbesondere darum, die Ernährungstherapie im multidisziplinären Setting zu konkretisieren. Hierbei helfen interessante Praxisbeispiele und Fallstudien.

Theoretische und medizinische Grundlagen

  • Medizinische Grundlagen
  • Risikofaktoren und Krankheitsbilder
  • Ursachen und Folgen
  • Typischer Krankheitsverlauf
  • Therapie und Behandlung


Praktische Umsetzungsempfehlungen

  • Grundlagen der gesunden Ernährung
  • Ernährungsempfehlungen für Patienten mit dem Metabolischen Syndrom
  • Praktische Umsetzung der Empfehlungen
  • Sport und Bewegung
  • Stressreduktion
  • Methoden zum Selbstmanagement



Umfang und Lehrgangsbeginn

Die Weiterbildung umfasst zwei Lehrbriefe und die Lehrgangsdauer beträgt zwei Monate.

Wenn Sie mehr Zeit benötigen oder eine Pause einlegen müssen - kein Problem! Melden Sie sich kurz bei Ihrem Studienbetreuer. Dieser sichert Ihnen, nach Ablauf der regulären Lehrgangsdauer, zusätzlich einen Monat fachkundige Studienbetreuung. Natürlich kostenfrei!

Der Lehrgangsbeginn ist jederzeit möglich.
Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen

Realschulabschluss oder vergleichbarer schulischer Abschluss; Vorbildung oder Berufserfahrung im Bereich Ernährung sind zwingend erforderlich.

Kosten/Anmeldung

Die Kursgebühren belaufen sich auf 389 Euro*. In diesem Preis sind alle Leistungen (Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Support, Prüfungen und das Abschlusszeugnis) enthalten.

  • Keine versteckten Kosten
  • Keine zusätzlichen Zertifikatsgebühren
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 100 % Preisgarantie
  • Gesetzliches Widerrufsrecht
  • Steuerlich absetzbar
  • Keine Präsenzzeiten

Für Ihre Sicherheit: Widerrufsrecht des Teilnehmers
Sie haben unsere Garantie und das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Testen Sie also in Ruhe unseren Lehrgang und unseren Service. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen natürlich keine Studiengebühren berechnet.

Preisgarantie
Während der Vertragslaufzeit Ihres Lehrgangs werden die Lehrgangsgebühren gemäß dem Fernlehrgangsgesetz nicht erhöht! 100 % Preisgarantie über die gesamte Lehrgangszeit!

*Fernkurse mit ZFU-Zulassung sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit

Kostenloses Prospekt downloaden

Informationen zum Kompaktkurs

Ihr Abschluss - Staatlich geprüft und zugelassen!

Als Teilnehmer/in dieses Kompaktkurses können Sie sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein. Dies wurde geprüft und bescheinigt durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Unabhängiges, erfahrenes Fachpersonal prüft dort eingereichte Fernlehrgänge nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz auf inhaltliche Vollständigkeit und fachlich korrekte Angaben. Des Weiteren wird der didaktische Aufbau genauestens analysiert, damit Sie ihr Fernlehrgangsziel sicher erreichen können.

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Lehrgangs wird mit dem Abschlusszertifikat bescheinigt, welches zeigt, dass Sie Ihr Wissen um die Kursinhalte verstärkt haben.

Jetzt anmelden

Lehrgang "Ernährung bei Metabolischem Syndrom"

  • 2 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Mit Unterstützung zum Fernstudium

Zuschuss für die Weiterbildung!

Studiumsablauf

Von der Anmeldung bis zum Abschluss.
So funktioniert es.

TOP